Dez 26

Best of Harlem Gospel

Sonntag, den 29. Januar 2017 – 20.00 Uhr Schlosskirche Ziegenhain

REVEREND GREGORY M. KELLY’S ~ BEST OF HARLEM GOSPEL

 imgl0099-mediumMusik und Gesang im Auftrag des Herrn

Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht davon träumt, einmal im Leben in New York gewesen zu sein. Für all diejenigen, die diesen Traum bisher noch nicht verwirklichen konnten, bringt Veranstalter RG Veranstaltungen einen Teil von New York einfach nach Deutschland – und zwar den wichtigsten: den Gospel aus Harlem.

Genau deshalb ist dieser Gospel-Chor mit keiner anderen Gospel-Formation vergleichbar. Denn bei Konzerten von REVEREND GREGORY M. KELLY’S BEST OF HARLEM GOSPEL spielt die Religion eine genauso wichtige Rolle wie im Leben des Großteils der Bevölkerung Harlems. Hier ist Gospel keine reine musikalische Show-Einlage, sondern Bestandteil einer Messe, die aus vollem Herzen und mit grandiosen Stimmen gefeiert und zelebriert wird.

Aus dem Publikum wird eine zusammenhängende Gemeinde, in der jeder – ganz gleich, ob jung oder alt, katholisch oder evangelisch, konfessionslos oder noch ungläubig –  willkommen ist. Denn das, was alle Gäste trotzdem miteinander verbindet, sind die Liebe zur Musik und die Bereitschaft, sich auf diese einzulassen, sie zu hören, zu spüren und mit allen Sinnen zu erleben.

Unter der Leitung von Grammy-Preisträger Reverend Gregory M. Kelly, der bereits mit Musikgrößen wie Stevie Wonder und Diana Ross zusammengearbeitet hat und bereits mit einem Grammy ausgezeichnet wurde,  hat sich also ein Chor firmiert, dessen Namen der einzelnen Sänger sich wie das Who is Who der aktiven US-Gospel-Szene lesen. So gehören zu REVEREND GREGORY M. KELLY’S BEST OF HARLEM GOSPEL auch die weiteren Hochkaräter: Reverend Dr. Charles R. Lyles, Timothy Riley, Travis L. Andrews, Steven McCaster, Tiffany Marvin-Woodside, Dominique Smith, Michelle Andrews-White und Tiffany Mosley.

imgl0026-mediumInsgesamt neun Stimmen, mit denen die unbeschreibliche Atmosphäre, wie sie in jeder Gospelkirche in Harlem herrscht, im kommenden Winter endlich auch nach Deutschland transportiert wird. Denn: Harlem – das Viertel im New Yorker Stadtteil Manhattan – ist noch immer berühmt für die Blütezeit afroamerikanischer Kultur in den zwanziger Jahren, die unter dem Namen „Harlem Renaissance“ bekannt ist und Legenden wie Louis Armstrong und Duke Ellington in genau dieses Viertel zog. Und auch heute noch zeigt Harlem stolz seine afroamerikanischen Wurzeln, seine lebhafte Kultur, seinen festen Glauben und seinen musikalischen Rhythmus.

On line buchen Button Schwalmtouristik

Kein Wunder also, dass bei REVEREND GREGORY M. KELLY’S BEST OF HARLEM GOSPEL pure Lebensfreude, Energie und Dynamik durch die Stuhlreihen schwappen und sowohl für ausgelassene Stimmung als auch bei den zurückhaltenderen Stücken für echte Gänsehautmomente sorgen. Denn nichts anderes ist die in Harlem gelebte Religion: Musik und Gesang im Auftrag des Herrn.

Das Repertoire von REVEREND GREGORY M. KELLY’S BEST OF HARLEM GOSPEL  umfasst dabei sowohl traditionelle als auch zur Vorweihnachtszeit gehörende Gospels – angefangen bei den berühmten und allseits beliebten Gospelklassikern, die von “Oh happy day“ und “Amen“ über “Whole world in his hands“ bis hin zu “Go, tell it on the mountain“ reichen – wird darüber hinaus aber auch unbekanntere Stücke präsentieren.

Kurz: In seinem etwa zweistündigen Programm bietet REVEREND GREGORY M. KELLY’S BEST OF HARLEM GOSPEL  alles, was Gospel-Musik so einzigartig, so mitreißend und so bewegend macht.

Neugierig geworden?

Dann verbringen Sie einen Abend im multikulturellen New Yorker Stadtteil Harlem und mischen Sie sich unter die Gemeinde. Werden Sie ein Teil davon und spüren Sie selbst die bewegende Wirkung von Gospel-Musik.

Okt 18

Himmlische Nacht der Tenöre

Mittwoch, 28. 12. 2016 – 20.00 Uhr Schlosskirche Ziegenhain

Drei Opernsänger bieten live von einem Streichensemble ein Klassik-Highlight der besonderen Art.

 

tenoere-mit-streichern-2-medium„Die himmlische Nacht der Tenöre“ entführt Sie in das Mutterland der großen Opernkomponisten und in die Heimat berühmter Tenöre. Georgies Filadelfeos, Georgi Dinev und Ivaylo Yovchev bieten Ihren Zuschauern ein einmaliges Opernerlebnis.

Diese grandiosen Tenöre renommierter Opernhäuser präsentieren während der Deutschlandtournee im Winter 2016/2017 einen Querschnitt durch die große Welt der Oper. Diese Hommage an die herausragenden musikalischen Meisterwerke unserer Kultur beinhaltet unter anderem Kompositionen u.a. von Verdi und Puccini in höchster Vollendung sowie geistliche Musik, die den Zauber der Musik spüren lassen.

Diese exzellenten Opernsolisten treten zusammen mit einem ausgewähltem Streich-Ensemble und einem elektrophonen Tasteninstrument auf, um dem Publikum die schönsten und ergreifendsten Werke zu präsentieren.

In einem zweistündigen Programm hören Sie unter anderem Arien wie z.B. “E lucevan le stelle” und “Domanda al ciel…” aus Tosca, Rigoletto und Don Carlos, und “Agnus Dei”, “Ave Maria” und “Panis angelicus“. Auch “Nessun Dorma“, welche in jüngster Zeit durch die Interpretation von Paul Potts in die populäre Musik Einzug gehalten hat und somit auch ein Publikum erreichte, das für die klassische Musik gewonnen werden konnte, wird nicht fehlen.

Dieser musikalische Abend wird die Besucher in ihren Bann ziehen, welcher mit Spannung und Dramatik, aber auch Charme und Esprit die Kompositionen zum Leben erweckt.

Erleben auch Sie, warum Presse und Publikum nach den Konzerten diese mit „Brillant!“, „Sagenhaft!“ und „Überwältigend!“ betiteln

On line buchen Button Schwalmtouristik

Okt 18

Abenteuerland PUR Coverband

Sonntag, 18. 6. 2017 – 19.30 Uhr – Festzelt Ziegenhainer Salatkirmes

Abenteuerland – Die PUR Coverband – GANZ NAH AM ORIGINAL

abenteuerland-pressefoto-medium

 

Pur ist ein Phänomen. Seit über 30 Jahren hält sich die schwäbische Band um Sänger Hartmut Engler im Musikgeschäft – und immer noch begeistert sie die Massen. Über kaum eine Band wird so kontrovers diskutiert wie über PUR. Dennoch sind PUR mit über 12 Millionen verkauften Tonträgern und ausverkauften Tourneen eine der erfolgreichsten, wenn nicht sogar die erfolgreichste deutsche Band.

Seit fast 10 Jahren gibt es die Alternative für alle PUR Konzertsüchtige, die in den berühmten und viel zu langen PUR Konzertpausen nicht auf PUR verzichten wollen: Abenteuerland – Die PUR Coverband.

Abenteuerland – Die PUR Coverband nimmt mit auf eine eigene Reise von „Drachen sollen fliegen“, „Lena“ „Wenn sie diesen Tango hört“ bis zu „Funkelperlenaugen.“

„Du kannst flippen, flitzen, fliegen und das größte Pferd kriegen. Du kannst tanzen, taumeln, träumen.

komm mit… ins Abenteuerland

On line buchen Button Schwalmtouristik

www.pur-coverband.de

Okt 18

Dhalias Lane ~ Celtic Dreams

Sonntag, 11. 12. 2016 – 14.00 Uhr Schlosskirche Ziegenhain

Dhalia´s Lane Balladen für die Seele, Tänze für die Freude und handwerklich ausgereifte Arrangements, die einfach nur begeistern: das kennzeichnet  Dhalia´s Lane.

 Celtic Dreams and Dances, das beschreibt treffend die Route der anstehenden Klangreise. Der Zauber der   „Celtic Music“  mit ihren traumhaften Balladen und mitreißenden Tänzen verschmilzt mit gefühlvollen Eigenkompositionen und mittelalterlichen Elementen zu einem Klangbild, dass sich durch einen ganz eigenen Stil auszeichnet. Einzigartige Interpretationen deutscher Volkslieder sowie Gedichtvertonungen bereichern das Repertoire dieser Ausnahmeformation ebenso wie Weltmusikelemente  in unverwechselbarer Art und Weise. Die Musik von Dhalia´s Lane  ist  beherzt, feurig, und  tiefgründig, gemacht von Musikern, die in ihrem Innersten Ihre Musik leben und auf wunderbare Weise zusammengefunden haben.

On line buchen Button Schwalmtouristik

 

 

 

Bozena Woitasky spielt Geige seit frühester Kindheit, durchlief eine klassische Ausbildung auf höchstem Niveau. Sie verblüfft immer wieder durch ihre unglaubliche Virtuosität.  Verbunden  mit  Ihrer besonderen Einfühlsamkeit und Leidenschaft für rasante Stücke ist die ausgebildete Musikerin eine unverzichtbare Bereicherung.

Berk Demiray ist ein Meister seiner Gitarre und zudem  ein ausdrucksstarker Sänger, der es versteht, sich facettenreich darzustellen. Neben der Gitarre und der Langhalslaute ist das Komponieren seine große Leidenschaft. Er schreibt viele der eigenen Stücke der Gruppe. In über 20 Jahren hat er mit seinen Bandkollegen weit über 1000 Konzerte bundesweit, Gastspiele im europäischen Ausland sowie diverse Radio- und Fernsehauftritte absolviert.

Crissa Vollert ist die charismatische Sängerin von Dhalia´s Lane. Ihr Gesang berührt zutiefst und zieht die Zuhörer in ihren Bann und nimmt sie mit in eine Welt der Geschichten und Sagen aus vergangenen  Zeiten. Es gelingt ihr, das Publikum zu verzaubern und dies mit einer ganz eigenen und besonderen Qualität. Überaus gefühlvoll und bewegend, kraftvoll, hinreißend und immer authentisch.

Rainer Burgmer verblüfft in virtuoser Weise mit Flöten, Whistles, Dudelsack und Klarinette. Er ist der Zauberer und Geschichtenerzähler der vielfältigen Besetzung. Er entführt das Publikum mit seinen Geschichten in längst vergangene Zeiten und Märchenwelten und verzaubert sie anschließend musikalisch in ferne Länder. Was dieser Mann einem Stückchen Holz zu entlocken vermag, ist für einen menschlichen Geist kaum nachvollziehbar. Aus persönlichen Gründen wird er nicht mehr bei allen Konzerten dabei sein und unterstützt das Projekt als Gast.

Dhalia´s Lane arbeitet konstant mit mehreren begnadeten Percussionisten und Bassisten zusammen, die die Konzerte druckvoll und markant bereichern und dem Klangbild kraftvolle und treibende Rhythmen hinzufügen.

Okt 16

Benefiz für Hospiz – Schwälmer Youngstars laden ein

plakat-benefiz-2Unter diesem Motto haben sich mehrere bekannte junge Künstler aus unserer Region zusammengeschlossen und musizieren gemeinsam für einen guten Zweck.

Besucher dürfen sich freuen auf Lena-Sophie Pudenz, Milena Buck, Björn Diebel, Danny Ziegert und die eigens für diesen Anlass ins Leben gerufene Band Sample Sains. Neben den einzelnen Soloauftritten ist auch das ein oder andere Duett geplant. Das Konzert findet am 18.11.2016 in der Weinstube La Copa am Paradeplatz in Ziegenhain statt.

Eintrittskarten sind zu einem Preis von 10,00 € im La Copa und auf der Ticketseite der Schwalm-Touristik www.schwalmticket.de erhältlich. Die kompletten Eintrittsgelder kommen der ehrenamtlichen Arbeit im Hospizbereich zu Gute.

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

Nach dem Konzertende gegen 22:00 Uhr soll der Abend gemütlich im La Copa ausklingen. Initiatoren der Veranstaltung sind die Weinstube La Copa, die Firma Audiotec Schwalmstadt und die Schwalm-Touristik.

 

ausschnitt_seite_4_41668-0

Hintergrund:

Vielen ist das Wort Hospiz ein weit entfernter Begriff, vielleicht sogar ein Fremdwort. Tatsächlich geht es dabei um eine stationäre Einrichtung der Sterbebegleitung. Dies hört sich auf Anhieb nicht sonderlich schön an, ist aber auf den zweiten Blick eine sinnvolle Einrichtung für unheilbar Kranken, die in Ihrer letzten Lebensphase begleitet werden. (Bitte nicht verwechseln: Sterbebegleitung ist KEINE Sterbehilfe!) Kaum einer weiß zum Beispiel, dass ein erst im Dezember 2015 erlassenes Gesetz die Kostenaufteilung zwischen Krankenkasse, Patient und Hospizeinrichtung regelt. Hier kommt die ehrenamtliche Arbeit zum Einsatz, die neben Spendenmitteln einen Großteil der Kosten, die das Hospiz zu tragen hat, abdeckt.  Aus diesem Grund haben es sich die jungen Künstler und die Initiatoren zur Aufgabe gemacht, den Menschen die Ehrenamtliche Hospizarbeit näher zu bringen und der örtlichen Hospizeinrichtung die Möglichkeit zu bieten, sich zu präsentieren.  (pm)

Dez 27

Zahlung auch per PayPal

Zahlung der Tickets auch per PayPal

Ab sofort akzeptierde-pp-logo-200pxen wir auch die schnelle und sichere Zahlung per Paypal. Dazu einfach nach dem Ausfüllen des Bestellformulars die Veranstaltung sowie den Besteller eingeben und auf den untenstehenden Button klicken.

Anschließend den zu zahlenden Betrag auf der PayPay Seite in das vorgesehene Feld eingeben und den Zahlvorgang wie gewohnt abschließen. Wir kontrollieren täglich die Zahlungseingänge (Montag bis Freitag) und senden die Tickets sofort nach Zahlungseingang zu.


 


Name der Veranstaltung
Name des Bestellers


Dez 16

Ticketservice der Schwalm Touristik e.V.

Tickets für Veranstaltungen in der Schwalm ganz bequem kaufen.

Im Vorverkauf:

 

Benefiz für Hospiz – 18.November 2016 (La Copa)

Dhalias Lane – 11. Dezember 2016 (Weihnachtsmarkt – Schlosskirche Ziegenhain)

Die himmlische Nacht der Tenöre – 28. Dezember 2016 (Schlosskirche Ziegenhain)

Best of Harlem Gospel – 29. Januar 2017 (Schlosskirche Ziegenhain)

Abenteuerland PUR Coverband – 18. Juni 2017 (Salatkirmes Ziegenhain Festzelt)